#MeToo Aktuelles

Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen

Wenn Euch ein Mann bedroht, stalkt, sexuell belästigt oder gewalttätig ist … RUFT AN beim Hilfetelefon. Die 24-Std-Hotline ist immer für Euch da. Anonym und kostenlos. Telefon 08000 116 016.

Hilfetelefon – bei Gewalt gegen Frauen

08000 116 016

Sie können hier immer anrufen,

wenn Sie vor jemandem Angst haben.

Zum Beispiel:

Wenn Ihnen jemand weh tut.
Oder wenn jemand sagt:
er will Ihnen weh tun.

Sie können auch anrufen,
wenn einem anderen Menschen weh getan wird.

Zum Beispiel:
Ihrer Freundin oder jemandem aus Ihrer Familie.

Info-Video über das Hilfetelefon

 

Wir sind immer für Sie da.

Zum Beispiel:
Wenn Sie etwas machen sollen,
dass Sie nicht wollen.

Das heißt in schwerer Sprache:
Jemand will Sie zu etwas zwingen.
Oder wenn Ihnen jemand weh tut.
Oder Ihnen Angst macht.

Sie können uns immer anrufen.

Sie können auch anrufen:
Wenn Sie nicht genau wissen,
ob wir Ihnen helfen können.
Oder, wenn Sie sich schämen.
Oder, wenn Sie denken:
Ich bin selbst Schuld.

Die Mit-Arbeiterinnen vom Hilfe-Telefon sind immer für Sie da.

Sie können auch nachts anrufen. Und auch am Wochenende und an Feiertagen.

 

Sie müssen bei uns keine Angst haben.
Die Mit-Arbeiter vom Hilfe-Telefon erzählen nichts weiter.

Die Mit-Arbeiterinnen vom Hilfe-Telefon sagen niemandem, dass Sie angerufen haben.

Und die Mit-Arbeiterinnen hören Ihnen gerne zu.

Sie können uns alles erzählen.
Sie müssen aber nicht über alles reden.
Sie können über das reden,
worüber Sie reden möchten.

Die Mit-Arbeiterinnen vom Hilfe-Telefon
erzählen bestimmt nichts weiter.

Und die Mit-Arbeiterinnen machen nichts,
was Sie nicht wollen.

Das Anrufen beim Hilfe-Telefon kostet nichts.

Viele Frauen arbeiten beim Hilfe-Telefon.

Alle Mit-Arbeiterinnen haben viel Erfahrung.
Und sie können Ihnen gut helfen.
Oder sie sagen Ihnen:
Wer Ihnen helfen kann.

Wir finden zusammen eine Lösung.

 

Quelle: Hilfetelefon


Lesen Sie auch …

• Wieso melden sich Opfer sexueller Gewalt spät oder gar nicht? Die Psychoanalytikerin Marie-France Hirigoyen weiß, warum. Sie hat die Macht der Missbrauchtäter à la Weinstein erforscht – und benennt die „Masken der Niedertracht“. Hier weiterlesen…

Jede dritte Frau in Europa ist Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt.  215.000 sexuelle Gewaltverbrechen – 90 % der Oper sind weiblich – 99% der für diese Verbrechen Inhaftierten sind Männer. (Stand registierter Fälle in der EU im Jahr 2015).

• Erheben Sie sich mit uns gegen Gewalt gegen Frauen bei der globalen Aktion ONE BILLION RISING am 14. Februar.


 

Bitte teilen ...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone