#MeToo

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Sexuelle Belästigung

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz. Das Magazin ZEIT veröffentlicht die anonymisierten Aussagen der Erlebnisse …

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

“Mit der Bitte “Schicken Sie uns sexistische Sprüche, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz zu hören bekommen” rief das Magazin Zeit die Leserinnen und Leser auf, ihre Erlebnisse zu schildern. Hunderte Frauen (und 7 Männer) haben sexistische Bemerkungen geschickt, die sie im Job hören mussten. Sie schreiben von Berührungen und sogar Vergewaltigung.

Viele Bemerkungen gehen unter die Gürtellinie. Zum Beispiel wenn ein Kollege fragt, “Hast du etwa deine Periode?“, oder vorschlägt: “Du musst auch mal wieder richtig durchgevögelt werden – dann bist du entspannter!” Oder wenn eine Ingenieurin am Telefon hört: “Ich würde lieber mit einem männlichen Kollegen sprechen.” Eine Unternehmensberaterin berichtet von einem Feedbackgespräch, in dem ihr Chef sagte: “Wenn du nicht so jung und hübsch wärst, würdest du schon lange nicht mehr hier arbeiten.” Alle diese Bemerkungen machen uns wütend, sie sind verletzend – manche auch beängstigend.

Fast alle Frauen, die uns ihre Erlebnisse schilderten, haben einer anonymen Veröffentlichung zugestimmt. Sie haben sogar noch weitere Geschichten geschickt. Weil sie wollen, dass über Sexismus gesprochen wird und dass auch hierzulande etwas passiert.

Hier sind ihre Mails. Weiterlesen im Originalbeitrag …

 


Lesen Sie auch …

Gewalt gegen Frauen ist Gewalt von Männern. Weiterlesen …

• Jede dritte Frau in Europa ist Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt. 215.000 sexuelle Gewaltverbrechen – 90 % der Oper sind weiblich – 99% der für diese Verbrechen Inhaftierten sind Männer. (Stand registierter Fälle in der EU im Jahr 2015). Weiterlesen …

• Weinstein ist nicht der erste und nicht der letzte “Prominente”, dem nachgesagt wird, sich sexuell an Frauen bzw. Männern vergangen zu haben. Die #MeToo-Kampagne hat einen Sicherheitsraum geschaffen, in dem die Opfer sich trauen, ihr Schweigen zu brechen. Weiterlesen …

Wieso melden sich Opfer sexueller Gewalt spät oder gar nicht? Die Psychoanalytikerin Marie-France Hirigoyen weiß, warum. Sie hat die Macht der Missbrauchtäter à la Weinstein erforscht – und benennt die „Masken der Niedertracht“. Weiterlesen …

Sex muss freiwillig sein. Ist er nicht freiwillig ist er nicht legal. Weiterlesen …

 

Erleben SIE körperliche oder sexuelle Gewalt?

Oder Ihre Freundin? RUFEN Sie uns und an. Tel. 08000 116 016. Die 24-Std.-Hotline vom Hilfetelefon ist rund um die Uhr für Sie da. Kostenfrei und anonym.

 

Bitte teilen ...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone